Psoriasis, Ekzem - hanfexpert Tipps...


Rote, entzündete Flecken bedecken die Körper mit einer silberweissen Beschichtung.


Psoriasis..


Eine Autoimmunerkrankung, deren genaue Ursache noch unbekannt ist, aber leider sind zusätzlich zu den oben genannten unangenehmen Hautveränderungen andere unangenehme Folgen, wie die psychische Belastung durch Gesichts- oder Handhautveränderungen, mehr als bekannt.


Ekzem..

Atopische Dermatitis ist auch als Neurodermitis oder Ekzem bekannt, eine allergische Erkrankung mit Hautrötung, trockener Haut, Juckreiz, in schwereren Fällen Wunden und Infektionen. Nach heutiger Wissenschaft gibt es da auch keine Heilung, so dass nur die Symptome behandelt werden können. Was wir jedoch genau über diese Krankheit wissen ist, dass im Falle der Intensivierung oder möglicherweise Stabilisierung unangenehmer körperlicher Symptome dies sicherlich auch zu psychischem Stress und Scham führt.


Meine Grossmutter hat einmal gesagt, wenn jemand nie Hautprobleme hat, hat er sicher „Nashornhaut“ und das spricht eine unempfindliche Seele an ... natürlich tröstete Sie mich so entschlossen wegen meiner Teeny-Pickeli. Seitdem ist eine Ewigkeit vergangen. Eines ist jedoch für immer gültig: Die empfindsame Seele fällt öfter durch Hautprobleme als ihre weniger nachdenklichen Gegenstücke!

Denk daran: Betrachte es als eine Aufgabe. Seien dein erster Schritt, um dich nicht zu schämen! Suche lieber nach Heilungsalternativen für die Gesundheit deiner Haut.

Wenn Du an die Kraft der Natur glaubst, habe ich gute Nachrichten für Dich..



CBD-Öl eignet sich auch hervorragend zur Behandlung von Psoriasis!

Obwohl CBD-Öl ein wirksames Schönheitsprodukt zu sein scheint, beispielsweise gegen Hautalterung und Akne, können seine Inhaltsstoffe auch bei der Behandlung vieler schwerwiegenderer Hauterkrankungen vielversprechend sein.



Die wissenschaftliche Forschung bietet neue Hoffnung. Die vorteilhaften Wirkungen von Cannabinoiden, insbesondere CBD, bei der Behandlung von Psoriasis wurden bestätigt. Die meisten Cannabinoide in medizinischem Hanf wirken entzündungshemmend und hemmen das Wachstum von Keratinozyten, die für die Hauterneuerung verantwortlich sind, indem sie neue Zellen produzieren. Bei Psoriasis wird das Wachstum von Keratinozyten in der Haut beschleunigt, wodurch sich Cannabinoide normalisieren können. Das Ergebnis: eine Reduzierung der Bilanz.


Laut einer Studie im British Journal of Pharmacology haben Phytocannabinoide, insbesondere CBD und Cannabigerol (CBG), das Potenzial, die Zellproliferation und -differenzierung zu kontrollieren, was darauf hinweist, dass sie möglicherweise neue Behandlungsoptionen für bestimmte Hauterkrankungen wie Allergien oder Hautkrebs bieten. Anekdotenberichte legen nahe, dass CBD-Öl Warzen, Muttermale und sogar HPV-Fackeln behandelt, da es in diesen abnormal wachsenden


Zellgruppen zum Zelltod führen kann. (...CBG: hier die Info:))


Von besonderem Interesse für Ekzeme können die entzündungshemmenden, juckreizhemmenden und antimikrobiellen Eigenschaften von Cannabinoiden sein.

Die antimikrobiellen Eigenschaften von Cannabinoiden wurden von Forschern seit den 1980er Jahren zitiert, da detailliertere Analysen zeigten, dass sie Aktivität gegen Staphylococcus Aureus-Stämme zeigten. Diese Bakterien sind sowohl Komplikationen als auch Treiber von Ekzemen.


In letzter Zeit haben immer mehr Erfahrungen über eine Verringerung der Ekzemsymptome berichtet. Eine kürzlich durchgeführte Studie zeigte, dass Cannabinoide die Immunzellen, die Histamin freisetzen, weniger aktiv machen, was zu weniger Juckreiz und Entzündungen führt.


Wenn Ekzem oder Psoriasis hast bei der Verwendung von Hanfprodukten sei vorsichtig, da einige Produkte möglicherweise reizende Inhaltsstoffe enthalten. Es ist besonders darauf zu achten, dass die zu verwendenden Cannabidiol-haltigen Zubereitungen frei von Verunreinigungen wie z Schwermetalle, Pestizide. Es ist ratsam, ein Produkt zu erwerben, bei dem zusätzlich zum Hersteller und Vertreiber ein Drittlabor die Reinheit garantiert.


Unser Top Tipp..:

Cannad'ora Swiss Premium CBD-Öl Tropfen mit CBG-Öl Tropfen und Cannad'ora CBD-Salbe


Alle Cannadora-Produkte sind von einem dritten von der BAG zugelassenen Labor analysiert.

Ich habe spontan Urtikaria. Natürlich muss ich auch sehr vorsichtig sein immer bei der Produktwahl. Seit ich Cannad'ora verwende, musste keine Steroide einnehmen und mein Antihistaminikum blieb ebenfalls in der Schublade. Ich empfehle die Produkte von Cannad'ora von ganzem-ganzem Herzen!


Cannad'ora 5% Vollspektrum CBD-Öl Tropfen mit Cannad'ora 5% CBG-Öl Tropfen ... als Beispiel.

Wähle aber das CBD-Öl, was Du möchtest / 5% - 10% - 20%/, und frag nach das CBG-Öl Tropfen dazu. Die CBD-Lotion und Balsam mit 750 mg CBD Extrakt ist bei Hauterkrankungen ein "Muss".





Wenn Du mehr über die Forschung zu diesem Thema erfahren möchtest, habe ich einen Strauss für Dich zusammengestellt. Ich wünsche Dir eine gute Lektüre! CHOPF HOCH - ES CHUNT AAUES GUET!!


Forschungen Psoriasis - Ekzem - Zellproliferation:

https://bpspubs.onlinelibrary.wiley.com/doi/full/10.1111/bph.12309


https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/27164964/


https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/16019622/


https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC2828614/






12 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen