• Teodora Frank

Marihuana oder CBD? Auswirkung auf unser Kognitiv Leistungsfähigkeit - hanfexpert Studienexpress..

Kog ni tiv :-)

„Der Begriff kognitiv (vom lateinischen Wort cognoscere - wissen, erkennen) beschreibt menschliche Funktionen, die mit Wahrnehmung, Lernen, Gedächtnis, Denken und Wissen zusammenhängen. Kognitive Fähigkeiten umfassen unter anderem Aufmerksamkeit, Gedächtnis, Lernen, Kreativität, Planung, Orientierung, Vorstellungskraft, Wille...“- so definiert das öffentliches Gesundheitsportal. Wir können also sagen, dass wir unsere kognitiv Leistungsfähigkeit tatsächlich in jedem Bereich unseres Lebens brauchen, nutzen, ausbeuten, leben, damit leben.

Wahrnehmung, Aufmerksamkeit, Gedächtnisleistung, Lern- und Problemlösefähigkeit, Umstellfähigkeit, exekutive Funktionen, kognitive Flexibilität …

Wörter, Wörter, Wörter ... ihre Bedeutung wird erst richtig in den Mittelpunkt gerückt, wenn der Inhalt dahinter plötzlich in Buchstaben zerbricht.

Dies ist zum Beispiel bei denen der Fall, die ihr Leben mit der bewusstseinsverändernden Art von Cannabis verbunden haben, ohne über die Konsequenzen nachzudenken...

Marihuana, Gras, Weed, Dope

Der Konsum von Marihuana hat im ganzen Land dramatisch zugenommen. In unserem kleinen Laden in Solothurn stosse ich selber auch oft auf die Frage: "Verkaufst du normale Gras auch?" Normale Gras..? (Der Name „Marijuana“ stammt ursprünglich aus der mexikanischen Sprache, bei welcher die Blüten „marihuana“ oder „Maria Juana“ genannt wurde. KonsumentInnen aus den USA abstrahierten hierdurch die Bezeichnung „Mary Jane“. Weitere in der Szene genutzte Namen für die Droge sind „Weed“, „Dope“ oder ganz einfach „Gras“-gefunden auf praktischarzt-internetseite)

Nein. Wir verkaufen keine Marihuana. Keine Cannabis mit THC. Es wäre jetzt leicht zu schreiben, dass es in der Schweiz illegal ist Marihuana zu verkaufen. Die richtige Antwort bzw. unsere Antwort und damit unsere Meinung hier ist viel komplizierter. Wir wollen der Gesundheit dienen, sie -wo wir können - unterstützen und/aber keinesfalls schwächen! Nehmen wir zum Beispiel die Wirkung von Marihuana im Lichte unseres heutigen Themas:

Schäden durch Marihuana

Studien mit Freizeitkonsumenten von Marihuana berichten im Allgemeinen von kognitiven Beeinträchtigungen, insbesondere bei diejenigen, die in den Jugendjahren mit dem Konsum von Marihuana begannen. Wenn Studien zeigen, dass sich die kognitive Leistungsfähigkeit durch den Konsum von Marihuana verschlechtert, dann haben wir die Worte gerade in Stücke gebrochen, und wenn das Puzzle in unseren Körpern, Seelen, Geisten nicht zusammenkommt, um zu bedeuten ... Ist das wirklich das Ziel, von dem Du selbst geträumt hast?

Wa


h r

neh m ung Auf

merk

s am ke i

m st

ell fä higkeit

kog nit

i ve

CBD-Cannabis

Allerdings haben nur wenige Studien die langfristigen Auswirkungen des Konsums von CBD-Cannabis auf die Kognitive Leistung untersucht. Da sich Patienten, die CBD-Cannabis konsumieren, in Bezug auf Konsummotive, Produktwahl und Alter von „Freizeit-Cannabis“-Konsumenten unterscheiden, wurden kognitive und klinische Messungen durchgeführt. Aufgrund früherer Ergebnisse wurde die Hypothese aufgestellt, dass Patienten, die CBD-Cannabis konsumieren, keine Abnahme zeigen werden, sondern stattdessen im Laufe der Zeit eine Verbesserung der Kognitiven Leistung zeigen können. Aber vor der Forschung all dies war nur eine Hypothese, die noch niemand zuvor getestet hatte.

Erleben die Teilnehmer positive Veränderungen mit CBD oder beeinträchtigt CBD-Cannabis die Leistung ähnlich wie Marihuana? Wir haben natürlich nachgeschaut..

Harvard-wer sonst:-)

Forscher der Harvard University bewerteten die exekutive Funktion in einer Gruppe von Patienten, die CBD-Cannabis konsumierten, bevor sie Cannabis konsumierten und dann nach drei Monaten, sechs Monaten und zwölf Monaten. Die an der Studie teilnehmenden Patienten hatten wenig oder keine Vorerfahrungen mit Cannabis. Also… Sie begannen mit "klaren Worten", und ohne jegliche Gedankenmodifikatoren. Inspiriert von verschiedenen Krankheiten machten sie sich im Mantel des medizinischen Cannabis auf, helfen, eine noch unerforschte Welt zu entdecken.

Ihre Teilnahme an dieser Studie ist definitiv ein fernes Dankeschön wert von uns - aus der kleine Solothurn!

das CBD hat uns nicht enttäuscht

Die Forscher berichteten, dass die Probanden während der dreimonatigen Behandlung eine Verbesserung der kognitiven Leistung zeigten und dass diese Verbesserungen über den 12-monatigen Studienzeitraum anhielten. Eine Verbesserung der exekutiven Funktion war mit einer klinischen Verbesserung der Stimmung, der Angst und des Schlafs der Patienten verbunden. Nach der Verwendung von CBD-dominanten Produkten änderten sich die Stimmung und die Angst der Teilnehmer am stärksten.

Fazit:

Die Verwendung von CBD-dominanten Produkten, ist laut Langzeitstudie, die im Journal of the International Neuropsychological Society veröffentlicht wurden, mit einer dauerhaften Verbesserung der kognitiven Leistung verbunden.

Die Studienergebnisse erweitern frühere Pilotergebnisse und weisen darauf hin, dass die CBD Cannabis-Patienten im Laufe der Zeit eher eine verbesserte als eine beeinträchtigte exekutive Funktion aufweisen können. Zukünftige Studien sollten die Unterschiede zwischen Freizeit- und CBD Cannabis-Gebrauch untersuchen, um potenzielle Mechanismen im Zusammenhang mit kognitiven Veränderungen und die Rolle der klinischen Verbesserung zu identifizieren.

CBD kann Dir helfen, bessere Entscheidungen zu treffen und ein Gleichgewicht des Bewusstseins herzustellen, anstatt das Bewusstsein zu verändern.

Benutze deinen Kopf, statt ihn zu zertrümmern!

Anstatt Marihuana zu konsumieren, gebe dem CBD die Chance, Dir zu beweisen, dass es wunderbar sein kann, mit Deinem eigenen Bewusstsein zu leben! Mit CBD kannst Du Dich entspannen, Stresssituationen bewältigen, Dich von Depressionen verabschieden, Schmerzen lindern – sogar kannst Du vielleicht viel besser schlafen...ohne die negativen Auswirkungen von THC, wie negative Auswirkungen auf die kognitive Leistungsfähigkeit.

Wir haben eine Reihe von Antworten gesammelt..finde Deine:

https://www.hanfexpert.ch/post/krankheiten-gesundheitsst%C3%B6rungen-altersver%C3%A4nderungen-und-cbd-hanfexpert-blognavi

BLEND - die neue Marke im Schweizer Markt

Hanfblüten sind unbehandelte Naturprodukte von CBD-Cannabis. Da die Hanfpflanze widerstandsfähig ist und ziemlich anspruchslos, wird beim Anbau auf jegliche chemische Pflanzenschutzmittel verzichtet. Blend ist eine neue Marke im Schweizer Markt mit dem Motto «Usgwälti us dä Bäschti» - natürli vo dä Schwiiz!

BLEND - Indoor CBD&CBG Blüten 12g - CHF 60.-

BLEND - OUTDOOR CBD 30g - CHF 39.-















































CBD-Öl Tropfen mit BAG anerkantem dritte Labor Zertifikat

Mithilfe von Tests von Drittanbietern kannst Du sicherstellen, dass das von Dir eingenommene Produkt korrekt gekennzeichnet ist. Dies ist wichtig, da laut Kassensturz nur sehr wenige Produkte hinsichtlich ihrer CBD-Konzentration genau gekennzeichnet sind. Die Hersteller von CANNAD’ORA Produkten findet für sehr wichtig, ihren gesamten Prozess vom Anbau bis zur Produktion kontrollieren und verfolgen zu können. Bei der Herstellung der Öle wird nur in der Schweiz angebauter Hanf verwendet. Sind Labor-getestet - mit BAG anerkanntem Analyse - und Zertifizierte hoch-Qualität.

Cannad'ora Swiss Premium CBD Produkten mit BAG anerkanntem Analysezertifikat

Was ist CBD

Cannabidiol (CBD) ist eines der wichtigsten Cannabinoide in der Cannabispflanze. Im Gegensatz zu dem bekannten Cannabinoid Tetrahydrocannabinol (THC) ist CBD nicht psychoaktiv.

Cannabinoide beeinflussen unsere Endocannabinoidsystem, das den Körper in einem gleichmässigen Zustand hält. Wenn der Körper durch Entzündungen oder Krankheiten aus dem Gleichgewicht gerät, kann CBD unserem Endocannabinoidsystem einen Schub geben, um seine Arbeit als Körperregulator zu erledigen.

CBD hat in letzter Zeit viel Aufsehen erregt und zeigt sich in Produkten wie Ölen, Salben, Lotionen. Es wurde als eine Substanz angepriesen, die sich positiv auf Erkrankungen wie Angstzustände, chronische Schmerzen und sogar Herzerkrankungen auswirken kann. Wir lieben es:-)

P.S.:

Wahrnehmung, Aufmerksamkeit, Gedächtnisleistung, Lern- und Problemlösefähigkeit, Umstellfähigkeit, exekutive Funktionen, kognitive Flexibilität …Marihuana oder CBD...

Die Wörter können wegfliegen, achte aber klug auf ihre Bedeutung!

Ganz ä liebi Gruess vo Solothurn


57 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen