• Teodora Frank

Statt Steroide hanfexpert Tipps

Diese guten alten Steroide


Wenn du schon einmal mit ihnen zu tun hattest, dann weisst du genau, dass du die „iwigi Liebi“ nicht für die singen willst.

Steroide, die von unserem Körper auf natürliche Weise in geringen Mengen produziert werden, um verschiedene Funktionen zu regulieren, werden auch künstlich als Arzneimittel zur Behandlung vieler chronisch entzündlicher Autoimmunerkrankungen und Krebsarten hergestellt. Während Steroide die Immunantwort beeinflussen können, verursachen sie häufig Nebenwirkungen unterschiedlicher Schwere, abhängig von der Dosis, Behandlung und Dauer der Behandlung.

Ich würde gerne sagen, dass es mir nicht gefällt.

Göht Steroide! Ich will euch nie mehr sehen.


Schön wäre es.

Aber wenn unser Körper uns in unser eigenes Gefängnis zwingt und unsere eigenen Zellen gegen uns kämpfen, gibt es - nach dem gegenwärtigen Stand der Wissenschaft - sicherlich keinen Ausweg.


Oder doch?


Geschwollene Atemwege, Juckreiz, weisse Blasen, - und nochmal geschwollen, Atemnot... miserabel und was noch schlimmer ist: Todesangst.- um nur ein Beispiel zu nennen.-

Somit nehmen wir sofort unsere alte Freunde... was können wir ohne das gute alte Steroid machen?

Ich hatte erwartet, dass einmal jemand spontan die Frage beantwortet, die ich mir zuvor gestellt habe und hätte gesagt:


Da ist eine Alternative ohne Nebenwirkungen, Dorin.

Auch wenn ich keine so spezifische Antwort erhielt, starb der Stern der Hoffnung vor meinen Augen, als ich über israelische Forschung las…

In einer klinischen Studie wollten 8 israelische Forscher herausfinden, ob CBD die Transplantat-gegen-Wirt-Krankheit (GVHD) bei steroidresistenten Patienten verhindern kann. Dieser oft tödliche Zustand tritt nach einer GVHD-Knochenmarktransplantation auf, wenn das gespendete Knochenmark als Fremd angesehen und vom Empfängerkörper angegriffen wird.

 

Das Team hinter der Studie behauptet, dass CBD entweder die therapeutischen Wirkungen von Steroiden verstärkt oder die Steroiddosen reduziert, während die therapeutischen Wirkungen des Steroids erhalten oder verstärkt werden. Noch überraschender ist, dass Patienten, die gegen eine Steroidbehandlung resistent sind, ebenfalls signifikante Werte aufweisen. Dies hat eine Verbesserung der CBD-Behandlung gezeigt.

 

Aufgrund dieser ermutigenden Ergebnisse begannen sie mit der Rekrutierung für die CBD II. Klinische Phase-II-Studien als steroidschonende Behandlung von Morbus Crohn und Autoimmunhepatitis. In beiden Studien wechselten die Patienten schrittweise von ihrer derzeitigen Behandlung (Steroide oder Immunsuppressiva) auf 300 mg synthetisches CBD.


Natürlich ist das frühe II. Eine Phasenstudie bedeutet nicht, dass synthetisches oder anderes CBD eine bewährte und sichere Alternative zu Steroiden oder anderen Immunsuppressiva darstellt. Darüber hinaus sollten Entscheidungen zur Reduzierung oder zum Absetzen von Steroiden immer in Absprache mit einem Arzt getroffen werden. Es weist jedoch auf eine mögliche Zukunft hin, in der CBD nach der Transplantation und bei der Behandlung von Autoimmunerkrankungen eine sicherere, aber ebenso wirksame Alternative zu Steroiden sein könnte.

Ich freue mich schon jetzt darauf.

 

Unser Tipp:

THC frei Cannad’ora Breitspektrum 20% CBD-Öl mit Wild Berries geschmack




Wichtig:


Wenn du eine Steroidbehandlung hast, frage bitte deinen Arzt bevor du mit CBD anfängst.

CBD kann Wechselwirkungen mit verschiedene Medikamenten haben, also wenn du es unkontrolliert mit Medikamenten einnimmst, kann es in dem von dir eigenen festgelegten Ring sogar auch zu deinem eigenen Feind werden.

Ich verabschiede mich jetzt positiv und sage:

Liebe du, liebe ich, liebe WIR ALLE,

jubeln wir der CBD-Forschung zu und wünschen wir allen welche mit Steroiden leben müssen alles Gute.


 

Nicht aufgeben - Hopp CBD!

Wie funktioniert überhaupt das CBD-Öl?

21 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen